pastbuy.net - Logo
|  Home  |  Auktion  |  Konto  |  Impressum  |  Merkliste  |  Warenkorb  |  Hilfe  |
 English Die Auktion ist beendet - der Nachverkauf hat begonnen ! 22. Januar 2018, 09:24:07
Suche 
Inhalt 
Objekt 
««« vorheriges Objekt | nächstes Objekt »»» | Zeitgeschichte 1933 - 1945 | Inhaltsverzeichnis
Dieses Objekt ist verkauft!


Ehrenbürgerbrief der Stadt Tilsit für den Reichskanzler
Adolf Hitler. Kalligrafisch gestaltete Pergamenturkunde mit blau-schwarzer Inschrift "Herrn Reichskanzler Adolf Hitler verleihen wir, Magistrat und Stadtverordnetenversammlung, das Ehrenbürgerrecht der Stadt Tilsit... Tilsit, den 20. April 1933 - der Magistrat - die Stadtverordnetenversammlung". Mit Unterschriften des Oberbürgermeisters Dr. Salge und des Stadtverordnetenvorstehers. In brauner Ledermappe mit aufgelegtem, emailliertem Stadtwappen, 40 x 31 cm. Im Oktober 1944 war die Front bis an die Memel vorgerückt, Tilsit wurde zur Frontstadt erklärt, die Bevölkerung evakuiert. Nach schwerem Artilleriefeuer, das die Stadt zu 80 % zerstörte, wurde sie am 20. Januar 1945 als erste größere deutsche Stadt auf Reichsgebiet von der Roten Armee eingenommen und in Sowjetsk umbenannt. Die 89. Panzerbrigade erhielt den Titel "Tilsiter", auf dem Roten Platz wurde ein Artilleriesalut von 20 Salven geschossen. Provenienz: Sammlung Keith Wilson, Hermann Historica, 51. Auktion, Los 3032, Zuschlag ¿ 4.300. Interessantes Dokument.
Katalog-Nr. 783
Zustand II
Katalogpreis 2.700 €
Anzahl Gebote 2
Zuschlag 2.900 €
Dieses Objekt ist verkauft!
Bild vergrößern – weitere Fotos
Objekt auf Merkliste setzen.
Anfrage zum Objekt
Seite drucken
««« vorheriges Objekt | nächstes Objekt »»» | Zeitgeschichte 1933 - 1945 | Inhaltsverzeichnis