pastbuy.net - Logo
|  Home  |  Auktion  |  Konto  |  Impressum  |  Merkliste  |  Warenkorb  |  Hilfe  |
 English Die Auktion ist beendet - der Nachverkauf hat begonnen ! 19. Januar 2018, 22:29:44
Suche 
Inhalt 
Objekt 
««« vorheriges Objekt | nächstes Objekt »»» | Deutsches Reich bis 1918 | Inhaltsverzeichnis
Dieses Objekt können Sie kaufen für 1.650 € zzgl. 17% Aufgeld.


"Sedan 1. September 1870". Bedeutendes Gemälde
von Louis Kolitz (1845-1914). Öl auf Leinwand, rechts unten signiert, 97 x 66 cm, alt gerahmt 114 x 82 cm. Blick auf den deutschen "Feldherren-Hügel" mit Moltke, Bismarck und Wilhelm I. Daneben Schlachtgetümmel, im Hintergrund die belagerte Stadt, seitlich ein gefallener französischer Soldat. K. ist bekannt als Maler von Historien- und Stadtansichten. Er studierte an der Berliner und an der Düsseldorfer Kunstakademie. Schüler von Achenbach. Als Freiwilliger nahm er an den Kriegen von 1866 und 1870/71 teil. Bis 1879 tätig in Düsseldorf, wo er mehrere Gemälde mit Szenen aus dem Krieg von 1870/71 schuf, die damals wegen ihres kritischen Blickes abgelehnt wurden. 1879 wurde er zum Akademiedirektor in Kassel ernannt. Seine Historienbilder zeichnen sich durch ihren Realismus und ihre Detailtreue aus. Etliche Werke in der Neuen Galerie Kassel, Nationalgalerie Berlin, Kunstmuseen Düsseldorf, Bremen u. a. Vgl. Louis Kolitz 1845-1914. Katalog Kassel 1990.
Katalog-Nr. 352
Zustand II
Katalogpreis 1.650 €
Nachverkauf
Bild vergrößern – weitere Fotos
Zum Kauf: Objekt in den Warenkorb legen.
Objekt auf Merkliste setzen.
Anfrage zum Objekt
Seite drucken
««« vorheriges Objekt | nächstes Objekt »»» | Deutsches Reich bis 1918 | Inhaltsverzeichnis